Benefiz-Gala geht in die 7. Runde

Weiterlesen...

Bitburg. Am 4. November heißt es wieder „Vorhang auf“ zu einer der aufwendigsten und vielfältigsten Musik-und Kunst-Veranstaltungen in der Region. Die „Bitburger Nacht der Künste“ ist ein Abend für alle, die von Kunst verwöhnt werden wollen und das für den guten Zweck, denn jede Karte spendet. Unter der musikalischen Leitung von Dirk Klinkhammer präsentiert die Band „Eleven for Joy“ mit 17 fantastischen Musikern inkl. Streichquintett ihre bekannte Lyrics-Show sowie eine Tanz-Party durch sieben Jahrzehnte Musikgeschichte. Varieté-Acts auf Weltninevau, eine Kunstaustellung regionaler Künstler, ein leckeres 3-Gang-Dinner am Tisch serviert sowie eine außergewöhnliche Lichtatmosphäre erwarten den Besucher unter anderem am Abend. In den vergangenen sechs Jahren konnten durch die Initiative der „Bitburger Nacht der Künste“ gemeinsam mit den Service-Clubs der Region und den Sponsoren über 60.000 Euro generiert und an wichtige soziale Projekte gespendet werden. Dieses Jahr will man das Projekt „Altersarmut“ erneut unterstützen und gleichzeitig generationsübergreifend dem Prümer Projekt „Ein Geschenk für Kinder“ beistehen. Hierbei geht es um Hilfe für Familien und Kinder die sich durch Krankheit und Armut in notbedürftigen Situationen befinden. Die Künstler und Beteiligten am Abend stellen ihre Leistungen kostenfrei oder zu Sondergagen zur Verfügung.

Tickets (89 Euro) erhält man unter www.premium-band.de oder der Hotline 06562 973047.