Bei Bitburg: 40-Tonner kippt im Baustellenbereich der B51 auf die Seite

Weiterlesen...

Bitburg. Ein mit 26 Tonnen Roggenmehl beladener 40-Tonner ist am Mittwochmittag auf der B51 zwischen den Abfahrten Flugplatz Bitburg und Esslingen, kurz hinter der Stedemer Senke in Fahrtrichtung Trier, aus bisher ungeklärter Ursache ins Schleudern geraten und quer zur Fahrbahn auf die Seite gekippt. Dabei wurde der Fahrer verletzt. Problem: Weil sich der Unfall im Baustellenbereich ereignet hatte, bildete sich sehr schnell ein Stau, der den Rettungskräften größte Probleme bereitete. Feuerwehr, Notarzt und Rettungswagen blieben im Stau stecken, und die Einsatzkräfte mussten notwendiges Material mehrere hundert Meter weit bis zur Einsatzstelle schleppen. Und das bei hochsommerlichen Temperaturen! Respekt! Bis zur Bergung, dem eine komplette Umladung vorausgehen muss, bleibt die B51 vollgesperrt.

 

Thema