Üxheim: Geldausgabeautomat gesprengt

Weiterlesen...

Üxheim. In der Nacht zum Dienstag (11. April)  wurde der Polizeiinspektion Daun gegen 02:15 Uhr durch mehrere Anwohner ein lauter Knall aus dem Bereich des Gebäudes der Volksbank Eifel in der Kirchstraße in Üxheim  mitgeteilt. Die eingesetzten Beamten stellten am Einsatzort fest, dass der im Eingangsbereich aufgestellte Geldausgabeautomat offensichtlich gesprengt wurde. Die Täter gelangten durch die unverschlossene Eingangstür in das Gebäude. Die Sprengung des Automaten erfolgte offenbar durch Einleitung von Gas. Danach wurde die Zwischentür zu den eigentlichen Bankräumen eingeschlagen, um Zugang zur Rückseite des Geldautomaten zu erlangen. Aus diesem wurden die enthaltenen Geldkassetten entnommen und entwendet. Erbeutet wurde ein mittlerer fünfstelliger Geldbetrag. Von Zeugen wurde berichtet, dass sich ein dunkler Pkw mit auffallenden silberfarbenen Alufelgen im "Fünf-Speichen-Design", wahrscheinlich ohne Kennzeichen, vom Tatort in Richtung Nordrhein-Westfalen entfernt habe. Die Polizei fragt: Wer hat in der Nacht Beobachtungen gemacht, die mit dem Vorfall in Verbindung stehen könnten? Wem ist ein Pkw der beschriebenen Art aufgefallen? Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Wittlich, Tel. 06571/9500-0, oder jede andere Dienststelle.

 

Weitere Beiträge...

Thema