Lasel: Erst brannte die Böschung, dann ein Blockhaus

Weiterlesen...

Lasel. Zunächst war es nur ein Böschungsbrand an der K126 zwischen Lasel und der L10 (Hontheimer Straße), zu dem die Feuerwehr am Freitagnachmittag (23. Juni) alarmiert worden war. Doch der nahm sehr schnell ein größeres Ausmaß an und ergriff zudem noch ein zum Glück nicht bewohntes Blockhaus am Rande der Böschung. Trotz aller Bemühungen seitens der zahlreichen Wehren vor Ort gelang es nicht die Hütte zu retten. Sie brannte vollständig ab. Im Einsatz waren die Feuerwehren Lasel, Nimsreuland, Feuerscheid, Schönecken, Kyllburg, Waxweiler und Prüm, das DRK Prüm sowie einige Landwirte, die mit Güllewagen kräftig die Löschaktion unterstützten.

 

Thema