Schönecken: Küchenbrand - ein Verletzter

Symbolbild
Symbolbild
Schönecken. Am Donnerstag, (4. Oktober) kam es kurz vor 20.00 Uhr in einem Haus in der Nimstalstraße zu einem Küchenbrand. Beim Versuch, den Brand zu löschen, wurde ein 36jähriger Mann leicht verletzt und musste mit Verdacht auf eine Rauchgasintoxikation in ein Krankenhaus verbracht werden. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Ersten Schätzungen nach dürfte ein Sachschaden von mehreren tausend Euro entstanden sein. Im Einsatz waren die freiwilligen Feuerwehren aus Schönecken, Hersdorf und Prüm, das DRK sowie Beamte der Polizeiinspektion Prüm.

Thema