Reuth: Wohnwagen schleudert in Gegenverkehr

Foto: Polizei
Foto: Polizei
Reuth. Am Samstag befuhr gegen 9.15 Uhr ein 48-jähriger Niederländer mit seinem PKW und angehängten Wohnwagen die B 51 von Stadtkyll kommend in Fahrtrichtung Trier. In Höhe von Reuth kam er aus bislang ungeklärter Ursache ins Schleudern und kollidierte mehrfach mit der Leitplanke. Dabei geriet der Wohnwagen auf die Gegenfahrbahn. Ein 37-jähriger Autofahrer konnte mit nicht mehr rechtzeitig reagieren und stieß mit dem Wohnwagen zusammen. Die Insassen beider PKW blieben unverletzt. Die B 51 war bis etwa 11:30 Uhr gesperrt.

Thema