Tierquäler am Werk: Pferde mutwillig verletzt

b_250_0_16777215_00_images_Symbolbilder_Fahndung01.jpgSchauren/Sulzbach. Am vergangenen Samstag (21. Juli) wurden in Sulzbach auf demGelände eines Ferienhofes sowie in Schauren, Ortsausgang Richtung Rhaunen, zwischen 6 Uhr und 17:15 Uhr zwei Stuten durch bislang unbekannte/n Täter verletzt. Den Tieren wurden mit einem scharfen Werkzeug Schnittverletzungen im Kopf-/Halsbereich zugefügt. Die Pferde befanden sich auf einer Koppel in Ortsrandlage. Die Bevölkerung wird um Mithilfe gebeten. Wer hat verdächtige Fahrzeuge oder verdächtige Personen in unmittelbarer Nähe der Pferdekoppeln bemerkt? Sachdienliche Hinweise können direkt an die Kriminalpolizei Idar-Oberstein unter der Telefonnummer 06781/568670 oder an die örtlich zuständige Polizeiinspektion mitgeteilt werden.

Thema