Truck-Grand-Prix am Nürburgring: Polizei ist sehr zufrieden

b_250_0_16777215_00_images_Symbolbilder_blaulichtwz.jpgPolizei Adenau, Nürburgring.  Das gesamte Wochenende kann durch die Polizei Adenau wie folgt zusammengefasst werden: Der diesjährige Truck Grand-Prix am Nürburgring verlief gesamt ohne besondere Vorkommnisse. Bereits im Vorfeld der Veranstaltung reisten die ersten Motorsport und Truck Fans zum Nürburgring. Gute gelaunte Fans, typisches Eifelwetter und ein tolles Rahmenprogramm, so konnte man den Nürburgring in den vergangenen Tagen erleben. Sowohl die Anreise als auch die Abreise am Sonntag nach Veranstaltungsende verliefen sehr gut und es konnten Staus mit überlangen Wartezeiten vermieden werden. Überwiegend musste sich die Polizei um einige wenige Diebstähle aus Zelten kümmern, hier hatten es die Täter überwiegend auf Bargeld abgesehen und die Abwesenheit der Zeltbesitzer ausgenutzt. Weiterhin mussten gesamt fünf Verkehrsunfälle aufgenommen werden, wobei eine Person verletzt wurde.

Thema