Üxheim, Niederehe. Am Freitag (22. Februar) kam es gegen 13:25 Uhr an der Kreuzung L68 / K59 bei Niederehe zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Pkw. Ein niederländischer, 55-jähriger Fahrer befuhr die K59 aus Richtung Niederehe kommend und missachtete die Vorfahrt eines auf der L68 aus Richtung Stroheich kommenden 32-jährigen Fahrers aus der VG Gerolstein. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der niederländische Pkw von der Fahrbahn geschleudert. Die Insassen dieses Pkw wurden schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der 32-jährige Fahrer sowie ein zweieinhalb jähriges Kind in dem deutschen Pkw wurden leicht verletzt und ebenfalls in ein Krankenhaus eingeliefert. Im Einsatz befanden sich neben der Polizei Daun, mehrere Rettungs- und Notarztwagen, sowie 30 Feuerwehrleute.

Rommersheim. Im Zeitraum zwischen Mittwoch, 20.02.2019, 21:30 Uhr und Donnerstag, 21.02.2019, 06:30 Uhr, wurden durch bislang unbekannte Täter von einem Bagger auf einer Baustelle in der Rommersheimer Held ca. 260 Liter Diesel abgezapft. An einer weiteren Baumaschine wurden Maschinenteile entwendet. Zeugen, die Hinweise zu dem Diebstahl geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Prüm unter der Tel. 06551/9420 oder per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! document.getElementById('cloakb268b4fe920e37606f5cdf4742276448').innerHTML = ''; var prefix = 'ma' + 'il' + 'to'; var path = 'hr' + 'ef' + '='; var addyb268b4fe920e37606f5cdf4742276448 = 'pipruem.dgl' + '@'; addyb268b4fe920e37606f5cdf4742276448 = addyb268b4fe920e37606f5cdf4742276448 + 'polizei' + '.' + 'rlp' + '.' + 'de'; var addy_textb268b4fe920e37606f5cdf4742276448 = 'pipruem.dgl' + '@' + 'polizei' + '.' + 'rlp' + '.' + 'de';document.getElementById('cloakb268b4fe920e37606f5cdf4742276448').innerHTML += ''+addy_textb268b4fe920e37606f5cdf4742276448+''; in Verbindung zu setzen.

Neuwied. Während eines begleiteten Ausgangs in Neuwied nutzte eine in einem psychiatrischen Krankenhaus untergebrachte Person die Gelegenheit zur Flucht. Der 52-jährige Mann ist ca. 170 cm groß, trägt einen schwarzen Vollbart und hat lange dunkle Haare. Zuletzt war er mit einer schwarzen Hose, einer dunklen Jacke, einem Pullover in Tarnfarben sowie einer schwarzen Mütze und schwarzen Schuhen bekleidet. Ein mögliches aggressives Verhalten gegenüber anderen Personen ist nicht auszuschließen. Hinweise auf den aktuellen Aufenthaltsort nimmt die Polizeiinspektion Neuwied unter der Rufnummer 02631/878-0 sowie jede andere Polizeidienststelle entgegen.