Foto: Polizei

 

Lieser. Am Freitag (6. März) befuhr ein junger Mann von der Mittelmosel gegen 07:00 Uhr, trotz bestehender Sperrung wegen Hochwassers, die K134 aus Richtung Kesten kommend in Richtung Lieser. Aufgrund falscher Einschätzung der Wasserhöhe blieb das Fahrzeug im Moselhochwasser liegen und musste durch die Feuerwehr geborgen werden. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Kues und Lieser, Führungsstaffel Feuerwehr, Wehrleiter sowie die Polizeiinspektion Bernkastel. Die Polizei weist darauf hin, sich an bestehende Beschilderungen und Sperrungen zu halten, um somit unnötige Gefahren für Mensch und Umwelt zu vermeiden.

 Trier. Bereits am 1. August 2019, um 10:01 Uhr hob die auf den Fotos abgebildete Frau Bargeld an einem EC-Automaten am Viehmarkt in Trier mit einer zuvor entwendeten Bankkarte ab. Die Bankkarte wurde einer 63-jährigen Geschädigten zuvor bei einem Taschendiebstahl entwendet.

Personenbeschreibung:

- weiblich

- schätzungsweise Anfang 20

- südländisches Erscheinungsbild

- leicht vernarbte Haut im Wangenbereich

- Nasenpiercing rechts

Wer kennt diese Person? Hinweise werden unter 0651/9779-2258 oder 0651/9779-2290 entgegen genommen.

Trier. Am späten Samstagabend (22. Februar) kam es gegen 22:40 Uhr auf der A 60 in Fahrtrichtung Prüm in Höhe Orlenbach zu einem schweren Verkehrsunfall. Der Fahrer eines PKW fuhr aus bislang ungeklärter Ursache auf das Heck eines vorausfahrenden LKW-Gespannes auf. Der Fahrer verstarb noch an der Unfallstelle, ein Gutachter wurde mit der Rekonstruierung des Unfallherganges beauftragt.