Prüm. Am Montag  (7. September) wurde die Polizeiinspektion Prüm in den Abendstunden über vier verdächtige Personen in Winterspelt informiert. Diese sollten zu Fuß in der Ortslage unterwegs gewesen sein, während eine Person augenscheinlich ein Gewehr bei sich trug. Daraufhin wurden Streifenwagenbesatzungen der Polizeiinspektionen Prüm, Daun, Bitburg und der Bundespolizei zum Einsatzort entsandt. Es ergaben sich Hinweise darauf, dass die verdächtigen Personen in einem Mehrfamilienhaus untergekommen sein könnten. An diesem Objekt konnte eine männliche Person als Waffenträger identifiziert werden. Bei der Waffe handelte es sich um ein Luftgewehr. In den Wohnungen der Verdächtigen wurden zudem eine weitere verbotene Waffe, Betäubungsmittel und mögliches Diebesgut in Form von Kupferkabeln aufgefunden und sichergestellt. Es wurden Ermittlungsverfahren wegen Verstößen gegen das Waffengesetz, Betäubungsmittelgesetz und wegen des Verdachtes des Diebstahls eingeleitet.

Hilscheid. Am Montag (31. August) ereignete sich gegen 17 Uhr ein tödlicher Verkehrsunfall auf der B327 in der Nähe von Hilscheid. Der 30-jährige Unfallverursacher fuhr von Thalfang kommend in Richtung Hermeskeil. In einer Rechtskurve geriet er ins Schleudern und kollidierte mit einem entgegenkommenden PKW, wobei er tödlich verletzt wurde. Trotz sofort eingeleiteter Reanimation verstarb er noch am Unfallort. Der zweite Unfallbeteiligte (51 Jahre) wurde bei dem Unfall leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Im Einsatz befanden sich neben den Polizeiinspektionen Morbach und Hermeskeil, die Feuerwehren Thalfang und Hilscheid, das Deutsche Rote Kreuz mit Rettungshubschrauber und Notarzt und sie Straßenmeisterei Thalfang.

Morbach-Haag. Am Sonntag (30. August) ereignete sich auf der K80 gegen 16 Uhr ein tödlicher Verkehrsunfall. Ein 53-jähriger Motorradfahrer fuhr alleine auf der Kreisstraße von Morbach kommend Richtung Piesport und kam aus bisher ungeklärten Gründen von der Fahrbahn ab. Beim Zusammenprall mit einer Schutzplanke erlitt er die tödlichen Verletzungen und verstarb noch am Unfallort. Am Motorrad entstand Totalschaden. Im Einsatz befanden sich neben der Polizei Morbach das Deutsche Rote Kreuz und ein Rettungshubschrauber mit Notarzt.