Foto: Polizei

Üttfeld. Rund 200.000 Euro Schaden entstand beim Brand eines Milchtanklastwagens am Mittwoch in Binscheid bei Üttfeld. Während des Befüllens hatte der Fahrer das Feuer im Bereich des Motors der Zugmaschine bemerkt, das schnell auf das ganze Fahrzeug übergriff. Dabei wurde der zum Milchtanken neben einem Anwesen abgestellte LKW stark beschädigt. Das Anwesen wurde nur leicht an der Fassade in Mitleidenschaft gezogen, Personen kamen nicht zu Schaden.  Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Üttfeld, Eschfeld, Arzfeld und Lichtenborn. Die Ermittlungen zur genauen Brandursache dauern noch an.