Kalenborn-Scheuern. Ein 55-jähriger Motorradfahrer aus der Verbandsgemeinde Prüm ist bei einem Verkehrsunfall auf der L10 bei Kalenborn-Scheuern schwer verletzt worden. Er war in Höhe der Windräder auf einen vorausfahrenden Pkw, der wegen eines entgegen kommenden LKWs stark abgebremst hatte, aufgefahren. Dabei erlitt der Kradfahrer so schwere Verletzungen, dass er mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden musste.