Tawern. Am Sonntag (24. Mai) kam es gegen 14:00 Uhr auf der L 136 zwischen Temmels und Fellerich zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein 57-jähriger Motorradfahrer aus Püttlingen ums Leben kam. Der Mann fuhr mit seiner Suzuki in einer Gruppe von acht Motorradfahrern von Temmels in Richtung Fellerich. Ein Mann aus Konz kam ihm mit seiner Ehefrau in einem Ford entgegen. Vermutlich in Folge nicht angepasster Geschwindigkeit geriet der Motorradfahrer auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem Pkw. Das Motorrad blieb auf der Fahrbahn liegen, der Fahrer schleuderte nach links in den Straßengraben. Der Wagen kam rechts neben der Fahrbahn zum Stehen. Der Motorradfahrer verstarb noch vor Eintreffen der Rettungskräfte und Polizei an der Unfallstelle. Der Mann aus Konz wurde leicht verletzt, seine Frau schwer. Beide wurden zur Behandlung ins Mutterhaus nach Trier gebracht. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die L 136 war für ca. drei Stunden voll gesperrt. Im Einsatz waren der Rettungshubschrauber Air Rescue aus Luxemburg,  Rettungswagen,  Notärzte, die Feuerwehren Tawern und Fellerich und die Polizei Saarburg.