Hillesheim. Ein 16-jähriger Junge ist am Montagabend (28. Oktober) bei einem Verkehrsunfall auf der B421 zwischen Birgel und Hillesheim ums Leben gekommen. Der Junge war gegen 19.30 Uhr zusammen mit einem 15 Jahre alten Radfahrer auf der Bundesstraße von Birgel in Richtung Hillesheim unterwegs. Ein nachfolgender 67 Jahre alter Autofahrer erfasste den hinten fahrenden 16- Jährigen mit seinem PKW. Der Junge wurde über das Auto geschleudert und blieb schwerverletzt hinter dem Fahrzeug auf der Fahrbahn liegen. Eingesetzte Rettungskräfte versuchten den Jugendlichen zu reanimieren, er verstarb aber noch am Unfallort. Der vorausfahrende 15 Jahre alte Radfahrer wurde ebenfalls vom PKW des 67- Jährigen erfasst, erlitt aber nur leichte Verletzungen. Im Einsatz war neben den Rettungskräften des DRK auch die Feuerwehr Hillesheim. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Gutachter beauftragt.